fbpx

Liebe Kunden, liebe Geschäftspartner, liebe Freunde!

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass DAKS am 22.11.2020 beim Amtsgericht Köln einen Antrag auf die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Reiseveranstalters gestellt hat.

Die Folgen der weltweiten Corona-Pandemie und die darauf basierenden behördlichen Maßnahmen im In- und Ausland haben unserem Unternehmen, 38 Jahre nach seinem Start, die Grundlage für eine wirtschaftlich tragbare Zukunft endgültig entzogen.

BITTE LEISTEN SIE DAHER KEINE WEITEREN ZAHLUNGEN AUF DEN REISEPREIS AN DAKS!

Was bedeutet das für Sie als Reisekunden in Bezug auf bereits gezahlte Reisepreise bzw. Anzahlungen?

DAKS hat Ihre Kundengelder bei der R+V Versicherung in Wiesbaden gem. § 651r BGB ordnungsgemäß versichert und die Versicherungsprämie vollständig bezahlt.

DAKS wird der Versicherung seine Kooperation anbieten und umgehend die Anschriften der Kunden sowie die Höhe aller von Kunden geleisteten Reisepreiszahlungen für die Schadenregulierung übersenden. Alle betroffenen Kunden erhalten in den nächsten Tagen von uns per Mail detaillierte Informationen zum weiteren Ablauf.

Bitte halten Sie hierzu die folgenden Unterlagen bereit:

  • ● Reisebestätigung und Rechnung von DAKS
  • ● Kopie des Reisesicherungsscheines
  • ● Nachweis Anzahlung/Restzahlung Reisepreis
  •   (Kopie Bankauszug bzw. Kreditkartenabrechnung)
  • Diese Entwicklung tut uns sehr leid und wir möchten uns bei allen betroffenen Kunden und Geschäftspartner für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, die Ihnen damit entstehen. Dieser Schritt und diese Information sind mir und DAKS nach Jahrzehnten der Reiseveranstaltung sehr schwergefallen. Wir haben sicher auch nicht alle wirtschaftlichen Entscheidungen fehlerfrei getroffen und hätten die ein oder andere Investition in Website, Software und Zielgebiete heute anders getätigt, hätten wir von der Pandemie gewusst.

    Heute jedoch gilt Ihnen unser Dank für die zurückliegende schöne Zeit der Reisen und Bergtouren mit Ihnen. Ich bitte Sie hiermit um Ihr Verständnis, dass wir weder persönlich noch finanziell in der Lage sind, dem Druck weiter Stand zu halten.

    Ihr Norbert Vorwerg und das DAKS-Team

    Wanderreisen