SORGENFREI & SICHER REISEN

➥ durch kostenloses Umbuchungsrecht, 2-G Empfehlung und BERGAUF Hygiene-Konzept

BERGAUF-Reisen sorgenfrei buchen:
Kostenlose Umbuchungsmöglichkeit bis 30 Tage vor Reiseantritt

2-G Empfehlung:
Im Interesse unserer Reiseteilnehmer empfehlen wir auf allen unseren Reisen die 2-G-Regelung = Vollständig Geimpft oder Genesen  …ausführliche Erläuterung

Teilnahme-Voraussetzung bzw. Einschränkungen bei den BERGAUF Reisen

Durch die Aufhebung sämtlicher Quarantäne- und Anmeldepflichten (für die Rückreise nach D) durch die Bundesregierung  sind Reisen mit Covid-19- bedingten Teilnahme-Einschränkungen überflüssig geworden. Damit gelten wieder unsere ursprünglichen Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen lt. den ARB.
Weiterhin entscheidend sind natürlich die jeweiligen Einreisebedingungen unserer Reise-Zielländer! Hierzu beachten Sie bitte unsere Hinweise bei den einzelnen Reisen.

Sollten Bundesregierung oder die Reisezielländer kurzfristige neue Beschränkungen beschließen, werden wir unser Programm zum Wohle der Gesundheit wieder anpassen bzw. ändern und unsere Gäste darüber zeitnah informieren.
In diesem Fall gilt:
(A) Sollte es wieder zu Verschärfungen (Quarantänepflicht, …) bezüglich Corona kommen, die eine Durchführung der Reise für vollständig geimpfte Personen (2G) nicht zulassen, werden wir die Reise selbstverständlich von uns aus stornieren und alle Teilnehmer können kostenfrei umbuchen bzw. erhalten Ihre Reisepreiszahlung zurück.

(B) Bei allen anderen Verschärfungen, die jedoch keine Einschränkungen für vollständig Geimpfte Personen bedeuten, können Sie jederzeit im Rahmen unserer allgemeinen Reisebedingungen (ARB’s – siehe Anlage) stornieren.

COVID-19 (Zusatz-) Versicherung
Neben einer dringend empfohlenen Reiserücktrittskosten-Versicherung, legen wir allen Reiseteilnehmern weiterhin den Abschluss eines zusätzlichen COVID-19 Zusatzschutz-Versicherung nahe. Durch solch einen Zusatz-Schutz werden mögliche Schäden, die durch positive PCR-Testungen, Erkrankung, Quarantäne etc. anfallen könnten, abgedeckt … sollte es doch wieder zu Verschärfungen im kommenden Herbst/Winter bzw. durch eine neue Virusvariante kommen.
Wir empfehlen unseren Gästen den Abschluss einer Rei­se-Rück­tritts­-Ver­si­che­rung plus Corona-Reiseschutz – z.B. bei der HanseMerkur!

Begriffliches:
a) Reise-Rücktritts-Versicherung = übernimmt die Stornogebühren z.B. durch Erkrankung, VOR dem Reisebeginn
b) Reise-Abbruchs-Versicherung (Ergänzung zu a, wird häufig auch Urlaubsgarantie genannt)) = übernimmt die Kosten der nicht in Anspruch genommenen Reiseleistungen z.B. Reiseabbruch durch Erkrankung, WÄHREND der Reise
c) Corona-Zusatzschutz (Ergänzung zu a) = Übernimmt die Reise-Rücktritts- und -Abbruchs-Kosten durch Corona-Gründe

BERGAUF Hygiene-, Sicherheits- und Komfort-Konzept (ist selbstverständlich weiterhin gültig)

    • Transfers nur noch zusammen mit Personen der eigenen Reisegruppe – keine Vermischung mit anderen Reisenden
    • Mahlzeiten (in Hotels o.ä.) werden soweit möglich gruppenintern eingenommen
    • Unterkunft nur noch in Hotels und Komfort-Zelt Camps
    • Vermeidung von Übernachtungen in engen Berghütten (Ausnahme Doppelzimmer sind möglich)
    • Räumliche Abtrennung vom BERGAUF-Camp zu anderen Reisegruppen

2-G Empfehlung:
Wir empfehlen auf allen unseren Reisen die 2-G-Regelung  = Vollständig Geimpft oder Genesen.

Es liegt in unserem Aufgaben- und Verantwortungsbereich, dass sich unsere Reiseteilnehmer auf unseren Reisen wohlfühlen, die Reise ohne vermeidbare Hindernisse unbeschwert genießen können und gesund wieder zurück nach Hause kommen.

Auf unseren Trekking-Reisen sorgen wir mit unserem erweiterten Hygiene-, Sicherheits- und Komfort-Konzept schon für optimale Reise- und Erholungs-Bedingungen und versuchen, hierdurch das Corona-Ansteckungsrisiko deutlich zu reduzieren.

Darüber hinaus wird die Wahrscheinlichkeit eines schweren Krankheitsverlaufes durch eine Impfung auf ein Minimum reduziert, wie entsprechende Studien belegen (1). Vor dem Hintergrund der oft kaum entwickelten medizinischen Infrastruktur in einigen unserer Reiseländer, wie z.B. Tansania und Nepal, möchten wir unbedingt empfehlen, mit einer Impfung möglichen schweren Corona-Erkrankungen vorzubeugen.

Des Weiteren können steigende Corona-Zahlen Verschärfungen bei den Ein- und Rückreisebestimmungen zur Folge haben. Die Bestimmungen für Geimpfte und Genese werden sich meistens nicht ändern, Getestete sind jedoch immer häufiger von stärkeren Restriktionen betroffen: Verschärfte Flug- und Einreisebedingungen, erweiterte Quarantäne-Bestimmungen, intensive, teilweise tägliche Testungen etc.

Durch solche zusätzliche organisatorische Schwierigkeiten kann ein reibungsloser Reiseablauf für nicht Geimpfte eingeschränkt bzw. ggfls. teilweise überhaupt nicht mehr gewährleistet werden.

Menü