Island Peak Der Island Peak heißt auf Nepalesisch „Imja Tse“. Er befindet sich in der Khumbu Region in unmittelbarer Umgebung von Ama Dablam 6.814 m und Lotse 8.516 m. Der Island Peak ist ein technisch leicht zu bewältgender Gipfel. Eine sehr gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind allerdings Voraussetzung. Der Berg eignet sich ganz besonders zum Training für eventuell geplante höhere Gipfelstürme…

Im Dunkeln überschreiten wir die Schulter des Südausläufers und betreten auf zirka 5.900 Metern Höhe den Gletscher. Über einen steilen Firnhang, der von den Bergführern mit Fixseilen abgesichert wird und einem schönen Grat erreichen wir schließlich den Gipfel. Eine prachtvolle Aussicht zum Makalu (8.475 m), auf die 8.516 m hohe Lhotse-Wand und die zahlreichen, über 7.000 m hohen Eisberge des Imja-Kessels belohnt unsere Mühen. Der Gipfel de Island Peak bildet eine Aussichtskanzel auf die gigantischen Massive von Lhotse und Makalu.

Die DAKS Reise „Der große Nepal Trek“ führt zum Mera Peak über Amphu Laptsa Pass und zum Island Peak.

IslandPeak-BasecampLager Mera Peak

Eine weitere sehr lohnende Trekking Tour im Khumbu-Gebiet ist die DAKS-Reise „Khumbu Trek zum Everest“

Trekking Info
Island Peak
Artikel
Island Peak
Beschreibung
Der Island Peak, Nepalesisch „Imja Tse“, befindet sich in der Khumbu Region nahe Ama Dablam 6.814 m und Lotse 8.516 m. Der Island Peak ist ein technisch leicht zu bewältigender Gipfel. Eine sehr gute Kondition, Trittsicherheit & Schwindelfreiheit sind Voraussetzung.
Autor
Veranstalter
DAKS Die Welt der Berge
Logo