fbpx

Gletscherkurswoche Alphubel     Info Download

Lehrgang mit staatlich geprüftem Bergführer bei Saas Fee in den Walliser Alpen. Unser DAKS-Gletscherkurs vermittelt dem bergsteigerischen Anfänger das grundlegende Rüstzeug, eigenständig leichte Touren in vergletschertem Hochgebirge durchzuführen. Die praktische Ausbildung erfolgt überwiegend auf dafür bestens geeigneten Gipfeltouren, zum Beispiel auf den 4.026m hohen Alphubel.

DAKS-GletscherkursLeistungenVerlaufTermine & Preise
Ausbildungsinhalte:

• Bergsteiger-Grundlagen
• Orientierung (Karte & Kompaß)
• Wetterkunde / Alpine Gefahren
• Gehen / Sichern auf Schnee, Steilschrofen und Gletscher
• Spaltenbergung, Steigeisengehen

Am Nachmittag / Abend erlernen wir in gemütlicher Runde die erforderliche Theorie.

Voraussetzungen:
Außer einer soliden Grundkondition für 6 bis 8-stündige Touren sind keine bergsteigerische Fertigkeiten erforderlich

• 3 x Übernachtung im Wellness Hostel /DZ/HP
• 1 x Übernachtung auf Berghütte / HP
• Bergführung
• Ausbildungskurs
• Seilbahnfahrten

Die Touren und Gipfelmöglichkeiten variieren in jedem Jahr sehr stark. Die hier aufgeführte Wochenplanung ist meistens möglich, muss aber vor Ort vom DAKS-Guide immer den Wetterbedingungen angepasst werden.

Montag | Grundtechnik – Gletschergehen
Wir erlernen in Theorie und Praxis die wichtigen Grundtechniken für sicheres Gletscher-Gehen: Firn– und Gletscherübungen, Steigeisentechniken. Nach der Gletscherwanderung steigen wir ab nach Saas Fee und widmen uns heute und morgen den ebenfalls wichtigen Themen wie Orientierung, Tourenplanung und alpine Gefahren & Wetter.

Dienstag | Besteigung – Allalinhorn
Auffahrt mit der Metro Alpin. Wir besteigen das Allalinhorn (4.027 m) mit Gletscher-Praxisübungen.

Mittwoch | Praxisübungen auf dem Gletscher
Wir fahren heute wieder mit einer Seilbahn hinauf ins Gletschergebiet und widmen uns den ganzen Tag dem Erlernen spezieller hochalpiner Techniken: Gehen im steilen Firn, Bremsen von Stürzen und Spaltenbergungstechniken.

Donnerstag | Sicherungen in Eis & Schnee
Während der zweitägigen Bergtour können wir das Erlernte weiter üben und verfestigen: Frühmorgens Auffahrt Metro Alpin. Verschiedene Steigeisentechniken, Sicherungen in Eis & Schnee und wenn möglich leichtes Eisklettern steht heute auf dem Programm. Heute übernachten wir auf einer Berghütte.

Freitag | Besteigung Alphubel (4.206 m)
Falls wir auf der Längflue Hütte übernachtet haben, steigen wir über den Normalweg auf den Alphubel und steigen nach Saas Fee ab. Alternativ übernachten wir auf der Britanniahütte und besteigen das Strahlhorn (4.190 m).

Das Touren- bzw. Kursende ist nachmittags gegen 15 Uhr in Saas Fee.

Für alle, die noch weitere Nächte in Saas Fee verbringen möchten, reservieren wir gerne. Bitte bei der Tourbuchung angeben!

Eine weitere sehr lohnende DAKS-Hochtour: Monte Rosa

Termin 2019
CodePreis
08.07. - 12.07. HT-05-19ab 1.395 €
Aufpreis Kleingruppebei 4 Teilnehmern90 €
Aufpreis Kleingruppebei 3 Teilnehmern160 €
Aufpreis Kleingruppebei 2 Teilnehmern540 €
LeihgebührGletscherausrüstung45 €

Buchung/Anfrage

Nur 2 bis 6 Teilnehmer pro Bergführer!