Dhampus Peak

Hoch über dem Kali Gandaki Tal liegt im Dhaulagiri Massiv der Dhampus Peak, auch Thapa Peak genannt. Der Aufstieg zum Gipfel ist wegen der großen Höhe konditionell fordernd. Auf dem Weg, der über Schnee und Geröll führt, werden Hände oder etwa Seile nicht beansprucht. Trittsicherheit & Schwindelfreiheit sowie gute Ausdauer sind jedoch Voraussetzung.

Startpunkt für die Besteigung ist das Dhampus Basecamp. Man erreicht es nach der Überschreitung des French Pass (5.360 m) und des Dhampus Pass (5.244 m) über das Hidden Valley. Vom Gipfel des Dhampus Peak hat man einen grandiosen Blick auf Gipfel wie Khatung Kang 6.484 m, Chulu West 6.419 m, Kang Guru 6.981 m, Pisang Peak 6.091 m, Gangapurna 7.455 m, Tilicho Peak 7.134 m, Nilgiri Himal 7.061 m und die 8.000er Massive von Dhaulagiri und Annapurna sowie viele andere hohe Gipfel. Sehr weit unten liegt das Tal des Kali Gandaki, die tiefste Schlucht der Welt!

Die komplette Beschreibung des Treks gibt es hier: „Dhaulagiri Umrundung“

Dhaulagiri Runde

Trekking Info
 Dhampus Peak 6.012
Artikel
Dhampus Peak 6.012
Beschreibung
Ein Berg im Dhaulagiri Massiv des Himalaya im Westen Nepals. Der Weg zum Gipfel führt über Schnee- und Geröllfelder. Der Gipfel ist ohne Kletterei zu erreichen.
Autor
Veranstalter
DAKS Die Welt der Berge
Logo